Referenzen

Von
Bis
Niederschlagsentwässerung & Regenwassernutzung
Stadbad Charlottenburg: Nachbarschaftsübergreifende Niederschlagsentwässerung

Für die Abkopplung von Dachflächen eines öffentlichen Gebäudes (Stadtbad Charlottenburg) von der Kanalisation ist im Rahmen eines Pilotprojekts des Bezirksamts Charlottenburg-Wilmersdorf untersucht worden, ob nachbarschaftsübergreifend auf dem angrenzenden Parkgelände Flächen für die Versickerung geeignet sind. Zusätzlich ist in Abstimmung mit der weiterlesen

Entwässerung mit Sickerpflaster und Regenwassernutzung auf lehmigem Boden

Für eine Kirchengemeinde im Berliner Süd-Westen, sollte eine Lösung für die Erneuerung des Niederschlagsentwässerungssystems gefunden werden. Hierfür wurden von der Erstbgehung, Bestandsaufnahme, Bodengutachten bis zur Bauüberwachung alle Leistungsphasen ausgeführt. Die Besonderheiten stellten die Lage auf der Teltower Hochfläche dar, weshalb sich weiterlesen

St. Jacobi Kirchhoff II – Ost – Frühzeitliche Beteiligung Bebauungsplan

Im Rahmen des Bebauungsplanverfahrens XIV-269-1b haben wir ein Entwässerungskonzept für eine dezentrale Regenwasserversickerung erstellt mit dem Ziel eine optimale Verdunstung, Versickerung und den Schutz vor Starkregen auf dem Gelände zu realisieren. Das Entwässerungskonzept sollte den Nachweis einer dauerhaft gesicherten Niederschlagsentwässerung weiterlesen

Konzeptstudie Niederschlagsentwässerung - Schuhmacherquartier

Für die GESOBAU haben wir eine Konzeptstudie angefertigt, welche die Bebauung eines Beispielblocks des
Schuhmacherquartiers untersucht. Hierfür haben wir im Unterauftrag von ZRS Architekten den Bereich
Niederschlagsentwässerung bearbeitet. Im Leitplan Regenwasser und im B-Plan gibt es hierzu zahlreiche
Vorgaben zur Planung eines so genannten weiterlesen

B-Plan -Regenwasserfachgutachten für 5 Blockinnenbereiche auf Barnim Hochfläche

Für 5 Blockinnenbereiche sollen im Zuge der Bebauungsplanverfahren Regenwasserfachgutachten erstellt werden. Die ehemalige Kita-Bebauung aus den 70er Jahren wurde im Innenbereich aller Wohnblöcke zu Beginn der 2000er Jahre abgerissen. Seitdem liegen die „Blockinnenbereiche“ brach. Hier sollen neue moderne Wohnblöcke die bestehende Bebauung weiterlesen

Entwicklung eines Leitfadens für das Land Berlin zur Planung von Niederschlagsversickerungen auf den Berliner Hochflächen

Als ARGE aus vier Büros haben wir für die Wasserbehörde Abt. IIB einen Leitfaden für Planer*innen erstellt, wie  künftig das Vorgehen bei der Planung von Niederschlagsversickerungsanlagen auf den Berliner Hochflächen sein sollen. Hierbei ging es v.A. um stauende Lehm- bzw. Mergelschichten und das sich darüber befindliche teilweise saisonale weiterlesen

B-Plan Regenwassergutachten auf Teltower Hochfläche

Im Rahmen des Bebauungsplanverfahrens wurde ein Fachgutachten Niederschlagswasser angefertigt. Hierzu wurden in einem ersten Schritt empirische Bodenanlaysen angefertigt. Auf dem 6 ha großen Gebiet wurden 11 empirische Messungen durchgeführt. Hierbei wurde die Tiefe der Lehmschicht ermittelt sowie die Versickerungsfähigkeit des Oberbodens und des weiterlesen

Potential zur Regenwassernutzung im Büro- und Veranstaltungsgebäude

Das Bestandsgebäude sollte auf sein Potential zur häuslichen Regenwassernutzung hin untersucht werden um den Gebrauch von Trinkwasser durch Betriebswasser ersetzen. Auf Grund der Fragestellung für ein Bestandsgebäude wurde die bauliche Machbarkeit mit berücksichtigt. Die Bausubstanz bezogenen Untersuchungen und rechnerischen Ergebnisse bieten weiterlesen

Regenwasser aus einer Senke

Auf einem Grundstück mit starkem Gefälle und nicht durchlässigem Lehmboden, bleibt das Wasser in einer natürlichen Senke schon nach schwachen Regenfällen mehrere Tage lang stehen. Durch die ebenerdige Fenster des unteren Geschosses ist in der Vergangenheit häufig Wasser in das Gebäude eingedrungen. Zu dem soll ein neuer Spielplatz in der Senke weiterlesen

Entwässerungsplanung auf einem ehemaligen Friedhofsgrundstück

Für einen Neubau auf einem ehemaligen Friedhofsgrundstück in Neukölln wurden wir beauftragt die Planung für die Niederschlagsentwässerung durchführen. Die Position der Entwässerungsanlage war durch die schon fast fertige Planung der Außenanlagen und des Gebäudes schon vorbestimmt. Besonderes Augenmerk sollten die zu schützenden Bäume und der evtl. weiterlesen

«
  • 1
  • 2
  • 3
»

Suche

Volltext
Zeitraum
Von
Bis

Kontaktadresse

oikotec Ingenieur*innen GmbH

Am Treptower Park 44

D-12435 Berlin

Tel: +49 (0)30 53 604 590

E-Mail: kontakt@oikotec.de