Rittersäle




.

Die Rittersäle
Markgrafensaal und Jagdzimmer

 

Im Erdgeschoß der Burg Rabenstein erwarten Sie drei ineinander übergehende rustikale Rittersäle. Während die elegante Beletage dem Gast das Gefühl verleiht, in einem Schloss zu sein, findet er in den Rittersälen mittelalterliches Flair.

Im großzügigen Markgrafensaal mit seiner offenen historischen Bratenküche erinnert man sich gerne an mittelalterliche Ritterzeiten. Bis zu 50 Personen genießen an den langen Tafeln einen geselligen Abend bei unseren öffentlichen Wildschwein-Grillbuffets oder bei zünftigen Ritteressen im Rahmen geschlossener Veranstaltungen.

Von 18 bis 21 Uhr serviert die Burgküche hier markgräfliche Gerichte zum Abendessen - für Hotelgäste und Nicht-Hotelgäste. Um eine vorherige Tischreservierung wird gebeten, da das Burgrestaurant an einzelnen Abenden wegen Sonderveranstal- tungen geschlossen ist.

Das neben dem Markgrafensaal gelegene Jagdzimmer mit seinem wuchtigen Kreuzgewölbe bietet bis zu 25 Personen Platz zum gediegenen Feiern. Häufig dient dieser mit vielen Jagdtrophäen an der Wand geschmückte Raum zur Erweiterung des Markgrafensaals, sei es bei Feiern mit bis zu 75 Personen oder bei Tagungen im Markgrafensaal für den Pausenimbiss.

Ein Abend im Markgrafensaal oder im Jagdzimmer findet in der Regel seinen Ausklang im Kaminzimmer. Hier schafft das Licht unzähliger Kerzen und offenes Feuer die wohlige Nähe, die in den gemütlichen Sitzgruppen bei einem edlen Tropfen jedes Gespräch zu einem Genuss werden lässt.

Größe des Markgrafensaals: ca. 110 qm
Platz für ca. 50 Personen bei Bankettbestuhlung

Größe des Jagdzimmers: ca. 70qm
Platz für ca. 25 Personen